Download PDF by Martin Wabitsch, Johannes Hebebrand, Wieland Kiess, Karl: Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Grundlagen und

By Martin Wabitsch, Johannes Hebebrand, Wieland Kiess, Karl Zwiauer, W.P.T. James

ISBN-10: 3540012516

ISBN-13: 9783540012511

Zu dick – was once steckt dahinter? Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit zu hohem K?rpergewicht hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt – und steigt stetig weiter an. speedy 7 % aller Schulkinder leiden bereits an ?bergewicht! Welche unterschiedlichen Ursachen bedingen die Entstehung von Adipositas? Welche vielf?ltigen Folgen kann die Adipositas verursachen? Kinder und Jugendliche mit ?bergewicht und ihre Familien ben?tigen Ihre Kompetenz in Diagnostik, Beratung und Therapie, um diese Erkrankung zu bew?ltigen! Hier finden Sie das Wissen zur Adipositas! Ausf?hrlich und verst?ndlich aufbereitet: Entstehung der Adipositas Komorbidit?ten Zusammenhang zwischen Umweltfaktoren und genetischer Veranlagung Diagnostischen Verfahren M?glichkeiten der Pr?vention verschiedene therapeutische Konzepte Alles, used to be Sie bei Ihrer t?glichen Arbeit ?ber Adipositas bei Kindern und Jugendlichen wissen m?ssen!

Show description

Read or Download Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Grundlagen und Klinik PDF

Similar professional books

Download e-book for kindle: Web 2.0 and Libraries. Impacts, Technologies and Trends by Dave Parkes, Geoff Walton

In an international the place computing strength, ubiquity and connectivity create robust new how one can facilitate studying, this publication examines how librarians and knowledge execs can make the most of rising applied sciences to extend provider and source supply. With contributions from prime execs, together with academics, librarians and e-learning technologists, this bookl explores strategic ways for successfully enforcing, dwelling with, and dealing with progressive technological switch in libraries.

Download e-book for kindle: Crossfire in Professional Education. Students, the by Bruno A. Boley

PLEASE observe: See my photograph of publication published above. ISBN: 0080214290. ***Crossfire in specialist schooling: scholars, the Professions, and Society*** via Bruno A. Boley. 108 Numbered pages

Read e-book online First Aid for the USMLE Step 2 CK Clinical Knowledge PDF

The 8th version of First reduction for the USMLE Step 2 CK is written through clinical scholars who effectively handed the examination and reviewed by way of most sensible college. the result's confirmed info and techniques that maximize your research time and carry the consequences you will have!

Additional resources for Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Grundlagen und Klinik

Sample text

4) åhnelt; es wird keine Gelegenheit ausgelassen, um an Essbares heranzukommen. Die sexuelle Reifung bleibt bei den Betroffenen aus, da Leptin sich bei Tier und Mensch als ein Trigger-Signal fçr die Pubertåt erwiesen hat. Kinder mit funktionell relevanten Mutationen im Leptin-Gen sind bislang in Deutschland nicht ermittelt worden; die bisherigen Leptin-defizienten Patienten wurden in Familien tçrkischer und pakistanischer Herkunft beschrieben. , 2001, 2003). Funktionell relevante Mutationen Als eine weitere endokrinologisch relevante Form der Adipositas ist das gemeinsame Vorkommen von Adipositas in Verbindung mit roten Haaren und einem Kortisol-Mangel zu nennen.

Es ist nicht ganz einfach vorherzusagen, wie und in welchem Tempo sich die molekulargenetische Adipositas-Forschung weiterentwickeln wird. Es ist anzunehmen, dass es langsame Fortschritte bei der polygen bedingten Adipositas geben wird. Hier wird es insbesondere darauf ankommen, dass durch unabhångige Beståtigungen und Meta-Analysen Befunde abgesichert werden. Sind erst einmal 20 Polymorphismen in Analogie zu dem MC4R-Polymorphismus bekannt ± wird man mithilfe von DNA-Chips bereits bei Neugeborenen angeben kænnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit fçr die Entwicklung einer Adipositas (bei gegebenen Umweltbedingungen) ist.

1). , 1990). Dies ist ein wesentlicher Hinweis auf die Bedeutung genetischer Faktoren fçr die Entwicklung von Ûbergewicht und Adipositas (7 Kap. 3). , 2003). 1 Nicht beeinflussbare Soziale Faktoren Risikofaktoren Ûbergewicht/Adipositas der Eltern Bekanntlich kann sich niemand seine Eltern aussuchen, so auch nicht nach dem derzeit gångigen Schlankheitsideal. In praktisch allen Querschnitts- sowie Kohortenstudien wird der Risikofaktor Ûbergewicht/Adipositas der Eltern gefunden. In eindrucksvollen Zwillingsstudien wurde gezeigt, dass der BMI von eineiigen Zwillingen, die getrennt in verschiedenen Elternhåusern auf- So wenig wie man sich die Gewichtsklasse seiner Eltern aussuchen kann, so wenig kann man sich deren Gehalts- und Bildungsklasse aussuchen.

Download PDF sample

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Grundlagen und Klinik by Martin Wabitsch, Johannes Hebebrand, Wieland Kiess, Karl Zwiauer, W.P.T. James


by Christopher
4.0

Rated 4.53 of 5 – based on 12 votes